Ablauf

Terminvereinbarung

Zur Vereinbarung eines Termins schreiben Sie uns entweder ein email oder Sie rufen uns an. Sollten wir im Augenblick nicht erreichbar sein, werden wir Sie, wenn Sie Ihren Namen, die Telefonnummer und ein paar Stichworte hinterlassen, so rasch wie möglich zurückrufen.

 

Erstgespräch

Beim ersten Treffen geht es vorrangig darum sich gegenseitig kennenzulernen. Sie sollen vor Ort einen Eindruck davon bekommen, ob es für Sie passt. Welche(s) Anliegen Sie herführen/t, Fragen zum organisatorischen Ablauf, zu den Methoden oder sonstigem, das Ihnen am Herzen liegt können besprochen werden.

Das Erstgespräch ist unverbindlich. Wenn es für Sie nicht passt, würden wir, um weiter dazu zu lernen, gerne Ihre Gründe erfahren, es entstehen Ihnen aber keine Kosten. Wenn Sie sich dazu entschließen den begonnenen Prozess mit uns weiter fortzuführen, gilt das Erstgespräch als eine absolvierte Einheit. Die Kosten entnehmen Sie bitte unserer Kostenaufschlüsselung.

 

Dauer und Frequenz der Treffen

Eine Einheit umfasst 50 Minuten. Es können auch mehrere Einheit hintereinander belegt werden. Dies kann sinnvoll sein, wenn mehr als eine Person an den Gesprächen beteiligt ist oder bestimmte Methoden wie beispielsweise Aufstellungen, Rituale, Rückmeldungen durch ein reflecting team etc. durchgeführt werden. Allerdings empfehlen wir nicht mehr als zwei Einheiten, um die zur Arbeit nötige Aufmerksamkeit halten zu können. Ob es Sinn macht und wie dieser längere Zeitraum inklusive Pause gestaltet wird, wird in einer der davorliegenden Einheiten besprochen und hängt von Ihren Anliegen ab.

Auch wie häufig die Einheiten geplant werden ist jedenfalls Thema der ersten Einheit und richtet sich nach Ihren Rahmenbedingungen und Fragestellungen. Häufig finden Therapien in wöchentlichem oder vierzehntägigem Rhythmus, Coachingeinheiten in etwas größeren Abständen statt. Für uns ist wichtig, dass ein für Sie geeigneter Rhythmus gefunden wird, der entsprechend den Veränderungen des Alltags und Ihres Prozesses angepasst werden kann.

 

Dauer des Prozesses

Wie lange eine Therapie oder ein Coaching dauert ist schwer vorauszusagen. Wie rasch gewünschte Veränderungen eintreten ist oft überraschend, aber nicht planbar. Wir vereinbaren mit Ihnen zu Beginn eine erste Anzahl von Einheiten bis zu einem Zwischenstopp, bei dem über Ehrenrunden, Seitwärts-und Fortschritte gesprochen wird und darüber welche Sie noch machen möchten. Dementsprechend legen wir einen neuen Zeithorizont fest. Manchmal steht allerdings auch nur eine fixe Anzahl von Stunden zur Verfügung. Dann wird es darum gehen, woran in dieser Zeit nutzbringend und zielorientiert gearbeitet werden kann.

 

Abschluss

Sowohl Coaching als auch Therapie verstehen wir als Begleitung auf einem Stück Ihres Weges. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie nun wieder ohne uns weitergehen wollen, weil die Frage oder das Problem, wegen dem Sie mit uns Kontakt aufgenommen haben gelöst ist und Sie Ihre Ziele erreicht haben, dann ist der richtige Zeitpunkt gekommen den Abschluss zu besprechen.
Sollten Veränderungen im Alltag (zB. Orts-, oder Jobwechsel) oder sonstige Gründe, die vielleicht im Prozess selbst liegen, dazu führen, dass sie an eine Beendigung denken, dann sprechen Sie mit uns darüber. Wird ein Abschluss vereinbart, sollte noch ausreichend Zeit bleiben, um das was erreicht wurde zu würdigen und sich zu verabschieden.